Unser Präsidium

Unser Präsidium

Das Düsseldorfer Toastmasters Führungsteam wird jedes Jahr gewählt. Vereinsmitglied zu sein kann viel Spaß machen und auch dazu beitragen, wertvolle Führungskompetenzen zu entwickeln.

Clubjahr 2020/2021

Malte W. Wilkes, Präsident

Malte ist selbständiger Unternehmensberater sowie Ehrenpräsident des BDU „Bundesverband Deutscher Unternehmensberater“, der Autor mehrerer Bücher, Kolumnist und Kommentator. Malte hat über 1000 Publikumsgespräche als Mitglied von Diskussionsrunden, Moderator und als Hauptredner gehalten. Außerdem war er im Fernsehen und im Radio. Seine Hauptthemen sind Kundenorientierung als zentrales Geschäftselement, Führung, Marketing, Vertrieb, kooperative Kommunikation, Veränderung, Zukunft und Kreativität sowie Innovation und Gesundheitswesen. Malte kam 2013 zu Toastmasters, um sein „5-Minuten-Reden“ zu optimieren und mit verschiedenen Sprachtechniken zu experimentieren. Er hat als Sprecher ACG (Advanced Communicator Gold) das höchste Niveau erreicht.

Maximilian Müller, ehemaliger Präsident

Was er an den Düsseldorfer Toastmasters besonders schätzt, ist die unglaubliche Vielfalt im Club und die damit verbundenen neuen Denkanstöße. Maximilian Müller ist seit 2016 leidenschaftliches Mitglied der Düsseldorfer Toastmasters und hat mit Advanced Communicator Gold das höchste Rednerlevel erreicht. Bereits 2017 wurde er zum Vorstandsmitglied gewählt. Beruflich arbeitet er als Finanzkontrolleur in seiner Heimatstadt Düsseldorf. Die Attraktion von Toastmasters für ihn ist es, seine Komfortzone immer wieder zu verlassen und sich weiterzuentwickeln.

Christine Sommerfeldt, Vizepräsidentin Öffentlichkeitsarbeit

Christine ist selbstständige Fotografin mit eigenem Studio in Düsseldorf. Sie ist spezialisiert auf Unternehmensfotografie und Executive Portraits. Als sie 2013 zu Toastmasters kam, suchte sie nach einer Möglichkeit, ihren Kunden zu einem sichereren Erscheinungsbild vor der Kamera und auf ihren Fotos zu verhelfen. Als Fotografin spricht sie öffentlich über Körpersprache und Präsenz sowie über die Bedeutung eines hervorragenden Fotomaterials.

Gladys Anne Just, Sergant at Arms

Der Waffensergeant wechselte nach vielen Jahren als Intensivschwester in einem Krankenhaus die Karriere. Sie arbeitet in der Vertriebsabteilung eines Unternehmens, das sich auf Hygienekonzepte konzentriert und von den praktischen Kenntnissen profitiert, die sie als Krankenschwester erworben hat. Präsentationen und Schulungen für Kunden zu machen, ist eine ihrer täglichen Aufgaben – jetzt freut sie sich sehr über die Inspirationen der Düsseldorfer Toastmasters. Sie schätzt die vielfältige Gruppe in Bezug auf persönlichen, beruflichen und kulturellen Hintergrund sehr. Zwischenzeitlich bekommt sie ihre besten Ideen für interessante Reden während ihrer Läufe durch den Wald.

Björn Schulz, Vizepräsident Bildung

Björn hat Informatik und Marketing studiert und arbeitet an einem Produktinformationssystem für eine große Einzelhandelsgruppe.

In seiner Freizeit produziert er gerne Musik in seinem Mixing & Mastering Studio. Bei einem Kommunikationsseminar im Juli 2018 bekam er den Tipp, die Toastmasters zu besuchen, denen er folgte. Bei den Toastmasters schätzt er die vielseitige Umgebung und die Atmosphäre, in der Mitglieder als Referenten und auch in ihrer Persönlichkeit wachsen. Seit Juli 2019 übernimmt er die Verantwortung für das Bildungsprogramm.

Jakub Kratochvil, ehemaliger Präsident

Jakub stammt aus der Tschechischen Republik und hat einen Abschluss in Informatik und einen Master in internationalen Beziehungen. Er arbeitet als Software-Tester und entwickelt sein eigenes Online-Geschäft mit Schokolade und Rum. Er begann seine Toastmasters-Karriere 2012 in Prag, bevor er 2013 zum Düsseldorfer Toastmasters Club wechselte. Er ist daran interessiert, seine Sprach- und Führungsqualitäten zu verbessern, genießt aber auch den Networking-Aspekt des DTM-Clubs. Jakub spricht über die Themen Softwaretests, Qualitätskontrolle, angewandte Mathematik und internationale Beziehungen.

Marcus Bonsiepen, Vizepräsident Mentoring

Marcus arbeitet in der Abteilung für Unternehmensentwicklung einer Bank. Durch seine Mitgliedschaft bei den Düsseldorfer Toastmastern will er seine Sprach- und Führungsqualitäten verbessern und seinen Horizont erweitern. Bei Toastmasters steht er gerne mit Menschen unterschiedlicher kultureller und beruflicher Herkunft und der daraus resultierenden Vielfalt spannender Sprachthemen in Kontakt. In seiner Freizeit genießt Marcus gerne Tennis und Klavier und engagiert sich für Natur und Tierschutz. Er ist verantwortlich für das Mentoring-Programm.

Andrea Steinforth, Vizepräsidentin Mitgliedschaft 1

Andrea ist eine echte Familienperson, daher ist es keine Überraschung, dass sie ihre Zeit als Vizepräsidentin genießt. Sie freut sich, Gäste bei den Toastmasters in Düsseldorf begrüßen zu dürfen und sie mit der Toastmaster-Welt vertraut zu machen. Beruflich studierte Andrea Gießereiingenieurwesen und hat neben ihren Aktivitäten im Familiengussgeschäft eine weitere Stütze aufgebaut. Sie ist Dozentin für angehende Gießereimeister

Andrea Schmitz, Vizepräsidentin Mitgliedschaft 2

Andrea ist Maschineningenieur und arbeitet im internationalen Maschinen- und Anlagenbau. Ihre Arbeit hat sie nach Amerika und Asien geführt. In ihrem Privatleben reist sie auch gerne und lernt andere Länder und Kulturen kennen. Direkt an ihrem ersten Toastmasters-Abend war sie beeindruckt von der Vielfalt der Menschen und Sprachthemen.

Privat hat Andrea gerne Gäste für Besuche. „Was könnte natürlicher sein, als sich um die Gäste und Mitglieder als VP-Mitgliedschaft bei Toastmasters zu kümmern!“

Dr. Maik Adelt, Schatzmeister

Er ist Abteilungsleiter in der internen Revisionsgruppe einer Dax Company. Regelmäßig steht er vor der Herausforderung – auf Deutsch und Englisch – Mitarbeiter, Kollegen nicht nur inhaltlich, sondern auch emotional zu überzeugen. Toastmasters hilft ihm, diese Fähigkeiten zu entwickeln. Die deutschen und englischen Clubabende geben ihm die Möglichkeit für rhetorische Experimente. Er schätzt das freundliche, motivierende und konstruktive Feedback der anderen Clubmitglieder.

Claribel von Bockelmann, Agenda Master 1

Claribel ist ein in Venezuela geborener Wissenschaftler. Nach ihrer Promotion in den USA zog sie nach Deutschland, wo sie als Produktmanagerin für ein internationales Großhandelsunternehmen arbeitet. Im August 2018 schloss sie sich den Duesseldorfer Toastmasters mit dem Ziel an, ihre Redefähigkeiten zu verbessern. Von den Düsseldorfer Toastmasters genießt sie besonders die Vielfalt der Mitglieder und die zahlreichen Möglichkeiten zu lernen und sich zu vernetzen.

Michael Scheelen, Agenda Master 2

Michael kommt aufgrund seiner wertschätzenden und authentischen Kommunikation schnell mit Menschen in Kontakt. In der Folge baute er das Düsseldorfer Unternehmernetz mit über 5.400 Mitgliedern auf. Über 200 Veranstaltungen hat er in den vergangenen 10 Jahren mit diesem Netzwerk organisiert, die Unternehmern aus Düsseldorf eine Plattform bieten, um sich kennenzulernen. Als Versicherungs- und Finanzinvestitionsspezialist sucht er immer nach Win-Win-Situationen. Besonders schätzt Michael die Düsseldorfer Toastmasters für ihre positive Energie und ihren Respekt voreinander. In einem solchen Umfeld macht es ihm große Freude, seine Sprechfähigkeiten für seine Vorlesungen zu entwickeln, z.B. Cyberkriminalität.

Pourya Ahansa, Vizepräsident Digitales

Pourya wurde während eines Auslandssemesters in den USA auf die Toastmasters aufmerksam. Er schätz die Vielfältigkeit der Redethemen und  die wohlwollende und konstruktive Art des Umgangs bei den Düsseldorfer Toastmasters. Er ist Jurist und interessiert sich für die internationalen Bezüge des Rechts. Deshalb schätzt er die Internationalität des Clubs und findet, dass man hier neben der Rhetorik auch seine interkulturelle Kompetenz hervorragend schulen kann.